Logo

Feurich —  Modell 116 schwarz poliert, Occ.

VERKAUFT
VERKAUFT
VERKAUFT
VERKAUFT
VERKAUFT
Thumbnail:
Thumbnail:
Thumbnail:
Thumbnail:
Thumbnail:
CHF 11'900.00

Julius Gustav Feurich, bereits in dritter Generation Klavier- und Cembalobauer, gründet die Pianofortefabrik FEURICH in Leipzig und baut als erster Hersteller in Deutschland das aufrecht stehende Klavier mit Unterdämpfung. Er war damit seinen Kollegen nicht nur um viele Jahre voraus, sondern legt damit bereits den Grundstein für die Innovationskraft der Marke.

Gründungskosten: 1 Goldmark

Das teilrevidierte Instrument wurde 1995 gebaut. Nach einer Übernahme des Unternehmens Euterpe durch Bechstein und einem späteren Rückkauf der Firmenanteile startete die neue FEURICH-Produktion bei der Firma Rönisch sowie im Klavierbaubetrieb von Friedrich Steinbauer in Kalbensteinberg. 

Merkmale Feurich, Modell 116 schwarz poliert, Occ.

  • Teilrevidiert
  • Mechanik und Klaviatur gereinigt
  • Neue Tastengarnierungen
  • Instrument reguliert
  • Instrument intoniert
  • Messingteile poliert
  • Gehäuse gereinigt und aufgefrischt
  • Möbel sieht aus wie neu
  • 3 Jahre Garantie

und zuletzt noch dies...

Die hauseigene Werkstatt der Krompholz Musik AG blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Mit viel Liebe zum Detail und grosser Leidenschaft werden im täglichen Einsatz Revisionen, Reparaturen, Stimmungen, Intonationen sowie Umzüge von Klavieren und Flügel gemacht. Zudem sorgt unser Serviceteam im Aussendienst für gute Stimmung.

Spezifikationen

Hersteller Feurich
Zustand neuwertig
Seriennummer 75'601
Jahrgang 1995
Höhe 116 cm
Breite 149 cm
Tiefe 58 cm
Silent Nein
Selbstspieler Nein
Farbe schwarz poliert
Anzahl Tasten 88 Stk.
Occasionsmodell Ja
Datenblatt

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet und wird leider nicht unterstützt. Dies kann möglicherweise dazu führen, dass die Website nicht richtig angezeigt oder verwendet werden kann. Um alle Funktionen korrekt nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen den Gebrauch eines aktuellen Browsers.